Big Brother-Kandidatin Bianca ist seit über acht Jahren ohne festen Partner und bekam deswegen im Rahmen von der Realitysendung sogar drei Speed-Dates vermittelt. In ihrer Zeit als Junggesellin hatte sie viele verschiedene Männer gedatet und Erfahrungen gesammelt. Nun erzählt sie eine der skurrilsten Dating-Geschichten, die sie bisher erlebt hat.

Bianca
sixx
Bianca

Bianca ist nämlich an einen Fetischisten geraten, der an getragener Damenunterwäsche riecht, um überhaupt in sexuelle Stimmung zu kommen. Ihren Mitbewohnern verriet sie im Intim-Talk: "Ich hatte mal 'nen Typen kennengelernt und der holte mich dann mit seinem Auto ab. War so das dritte Date. Und an seiner Schaltung im Auto hing ein Slip." Das kam der Blondine schon sehr suspekt vor: "Das ist aber komisch, so ein Höschen hier", bemerkte sie prompt gegenüber ihrem Begleiter. Daraufhin soll der Verflossene ihr gestanden haben, dass das der Slip seiner Exfreundin wäre und er generell nur kommen kann, wenn er vorher an einem Slip riechen darf. Das war sogar der Hobby-Sexpertin Bianca zu viel: "Ich fand den wirklich richtig heiß, aber das war es dann." Die Folge: Sie servierte ihren Flirt wegen seiner ungewöhnlichen Vorliebe sofort ab.

Bianca
sixx
Bianca

Bianca ist dafür bekannt, kein Blatt vor den Mund zu nehmen. Vor Kurzem philosophierte die Hamburgerin erst mit Kollege Thomas über die optimale Penisgröße. Auch ihre Erfahrungen als Sextelefonistin teilte sie mit ihren Mitbewohnern.

sixx

Wenn ihr selbst Zeugen von Biancas skurriler Geschichte werden wollt, dann schaut euch die aktuelle Folge heute um 22:10 Uhr auf Sixx an.