Eine Frage gibt es seit Anbeginn der Reality-Show Big Brother: Wer ist echt und wer spielt den anderen Bewohnern, sowie den Zuschauern nur etwas vor. Neuestes Spekulationsopfer ist neben Sharon gerade auch Atchi. Besonders seine Mitbewohnerinnen sind sich nämlich nicht so ganz sicher, ob seine Krankheit, die ihn von der Wochenaufgabe ausschloss echt oder doch nur gespielt ist.

Atchi80
sixx
Atchi80

Auf der Couch im Big Brother-Haus ließ es sich wie so oft einmal mehr prima tratschen. Bianca, Lusy und Beate haben sich dabei auf ein Thema geeignet und das heißt Atchi. Da der Berliner plötzlich krank wurde, musste seine Teampartnerin Maria die Wochenaufgabe alleine bewerkstelligen. Beate hat dazu eine klare Meinung: "Er konnte auch feiern und am nächsten Tag muss sie alleine alles machen. Ne, das ist für mich einfach unfair", erklärt die neue Bewohnerin und spricht ihren Gesprächspartnerinnen dabei aus der Seele. Ihre Meinung über den Tattoo-Liebhaber hat sich in nur wenigen Tagen verändert: "Ich bin total enttäuscht. Er hat so viel erzählt, was er alles macht und tut und am Ende ist da gar nichts."

Beate
sixx
Beate

Auch Lusy ist auf Atchi längst nicht mehr gut zu sprechen: "Er macht am wenigsten. Wo ist die Gerechtigkeit bei diesem Spiel?" Die beiden verstehen sich schon längst nicht mehr. Die Stimmung droht auf jeden Fall hochzukochen. Wann diese Bombe wohl zu platzen droht?

Lusy
sixx
Lusy
Maria
sixx
Maria