Nachdem Shavin, das Liebespaar der diesjährigen Big Brother-Staffel durch den freiwilligen Auszug von Kevin endgültig getrennt wurde, wird es langsam Zeit für neue Turteltauben im Haus. Die sind schnell gefunden. Maria und Christian verbringen nämlich sehr gerne viel Zeit miteinander.

(c) sixx/Frank Dicks

"Christian und ich verstehen uns sehr gut. Momentan sind wir einfach noch Bros, die sich sehr gut verstehen, aber ohne Hintergedanken", erklärt Maria im Sprechzimmer. Jaja, nur Bros - das kommt dem BB-Zuschauer doch verdächtig bekannt vor. Kevin und Sharon beteuerten schließlich auch stets, sie seien echte Kumpels, bevor sie dann doch so gar nicht kumpelmäßig zusammen eine Liebesnacht verbrachten.

Sharon und Kevin
sixx
Sharon und Kevin

Auch bei Maria und Chris sieht es zu späterer Stunde im Garten gar nicht nach Freundschaft aus. Da liegt er nämlich mit seinem Kopf auf ihrem Schoß und lässt sich das Köpfchen kraulen. Wie schön! Endlich gibt es wieder ein Big Brother-Pärchen, auch wenn es die beiden selbst noch nicht so ganz wahrhaben möchten. Christian beschreibt das Ganze nämlich so: "Hin und wieder bekomme ich eine kleine Grauleinheit und ein bisschen Nähe von ihr, aber mehr ist da noch nicht."

sixx/Matthias Eckert

Wie auffällig, dass beide in ihren Statements das Wörtchen "noch" unterbringen.