Die aktuelle Edeka-Werbung rund um den einsamen Opa erregt gerade die Gemüter. Einige finden, dass die Supermarkt-Kette mit dem aufreibenden Spot zu weit geht, andere vertreten die Meinung, dass der kurze Film die Realität vieler Großeltern widerspiegelt. Diese Diskussion haben sich Joko (36) und Klaas (32) nun zum Anlass genommen, um eine ganz eigene Version des Werbefilms zu drehen.

YouTube / Circus HalliGalli

Für ihr Weihnachts-Special von Circus HalliGalli schlüpfte das Moderatoren-Duo in die Rolle der zurückgebliebenen Kinder, die durch ein Telegramm vom vermeintlichen Tod ihres Vaters erfahren. Udo Walz (71) nimmt in der Parodie die Figur des einsamen Opas ein, der seine Kinder Joko, Klaas, Palina Rojinski (30) und Olli Schulz mit der erschreckenden Nachricht zu den Feiertagen in sein Haus lockt. Anders als im Original nimmt das Täuschungsmanöver in der ProSieben-Show allerdings kein Happy End. "Du perverser alter Mann", beschimpft Olli seinen Papa und löst damit eine Welle der Empörung aus.

Arthur Nightingale
YouTube / Edeka
Arthur Nightingale

Doch damit nicht genug: Nach einem plötzlichen Knall stürzt Udo Walz in der Rolle des Opas zu Boden: Oma Violetta hat ihn aus lauter Wut erschossen. Mit diesem makaberen Spot wünscht das Circus Halligalli-Team seinen Zuschauern ein schönes Weihnachtsfest und nimmt den Werbespot damit ordentlich aufs Korn. Nach der umstrittenen Drogen-Challenge von Joko gegen Klaas - Das Duell um die Welt liefert das Duo nun erneut ordentlich Gesprächsstoff. Im angefügten Video könnt ihr euch selbst ein Bild von dem Clip machen.

Arthur Nightingale
YouTube / Edeka
Arthur Nightingale