Sie ist die "Sexiest Woman In The World 2015", doch ist Michelle Keegan (28) nicht davor gefeit, wie viele andere Menschen Fehler in ihrer Ehe zu begehen. Seit dem 24. Mai ist sie mit dem Radiomoderator Mark Wright (28) verheiratet und befindet sich mit ihm eigentlich noch in der Honeymoon-Phase. Doch nachdem die Beauty ein etwas zu schlüpfriges Interview gab, gab es hinter verschlossenen Türen schon ordentlich Krach.

Eigentlich gehört Michelle nicht zu den Promis, die intime Details über ihr Privatleben verraten, und genauso scheint es auch ihr Liebster zu handhaben. Denn weil seine Frau jetzt doch einmal zu sehr in Plauderlaune war, wurde Mark richtig sauer. Wie Mirror berichtet, brachte Michelle ihren Gatten damit auf die Palme, dass sie vor Reportern über ihr Sexleben sprach.

Bei den Äußerungen, die in Michelles Ehe zum Streitthema wurden, handelt es sich um solche, die die "Coronation Street"-Darstellerin bei den "Cosmopolitan Ultimate Women Awards" tätigte. Dort gestand sie nämlich, gerade ganz schön "geil" zu sein, weil sich Mark berufsbedingt bereits seit zwei Wochen fern von ihr woanders aufhalte. "Ich glaube, ich bin die geilste Person in diesem Raum. Ich stehe gerade auf jeden", soll die 28-Jährige leicht angeheitert gewitzelt haben.

Weniger amüsiert war im Anschluss dagegen ihr Mann. Auch Michelle selbst war mit etwas Abstand nicht nur wegen des Zoffs mit Mark, sondern auch wegen der öffentlichen Reaktion, die ihr entgegen gebracht wurde, entsetzt von ihrem losen Mundwerk.

Michelle Keegan und Mark Wright bei den National Television Awards 2017 in LondonAnthony Harvey / Getty Images
Michelle Keegan und Mark Wright bei den National Television Awards 2017 in London
Michelle KeeganGetty Images
Michelle Keegan
Michelle Keegan und Mark Wright bei den Brit-Awards in LondonJohn Phillips/Getty Images
Michelle Keegan und Mark Wright bei den Brit-Awards in London


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de