Plätzchen, Schokolade und Co., in der Weihnachtszeit lauern viele Bodybedrohungen, denen so mancher Promi nicht widerstehen kann. So auch die ehemalige Der Bachelor-Kandidatin Mona Stöckli (33). Im exklusiven Interview mit Promiflash erzählt das Reality-Sternchen, wie viel Winterspeck sie sich schon angefuttert hat.

ActionPress/ Friedrich,Jürgen

"Ich hab am Rücken so ein kleines Speckröllchen", beichtet die Brünette. Da konnte wohl jemand zu der einen oder anderen Versuchung am Weihnachtsmarkt nicht Nein sagen. Normalerweise präsentiert die 33-Jährige oft ihre Rückansicht, weil sie rückenfreie Kleider liebt. Solche Outfits kann auch nicht jede tragen: "Wenn man rückenfrei ist, muss man auch einen perfekten Rücken haben." Diesen hat sie aktuell nicht, aber das ist ihr egal. Im Winter ist es für diese Art des sexy Stylings doch eh zu kalt.

Mona Stöckli
facebook.com/ramonafanpage
Mona Stöckli

Vor Kurzem hat Mona erst wieder bewiesen, dass sie sich nicht gerne irgendwelchen Beautyzwängen beugt, und zeigte sich daher ungeschminkt. Auch ohne Make-up kann sich die Schweizerin durchaus sehen lassen.

Mona Stöckli
VOX/Jörg Carstensen
Mona Stöckli

Hier könnt ihr euch das Interview mit Mona anschauen.