Im Leben von Rebecca Kratz (30) hat sich in den vergangenen Wochen eine ganze Menge verändert: Nicht nur, dass die Goodbye Deutschland-Auswanderin ihr erstes Baby zur Welt brachte, von ihrem Julio bekam sie auch noch einen Heiratsantrag. Es könnte also alles so schön sein im Leben von Rebecca. Doch in einem Punkt hapert es noch bei der 30-Jährigen.

Rebecca Kratz mit ihrer Tochter Alaia-Claire
Facebook/ Rebecca Kratz
Rebecca Kratz mit ihrer Tochter Alaia-Claire

"Wir sind total konzentriert auf unser Kind und übersehen uns dadurch häufiger", spricht Rebecca gegenüber Promiflash über die ersten Wochen nach der Geburt von Alaia-Claire. Dennoch hat das Leben als Familie zu dritt auch positive Auswirkungen: "Im Moment sind die Abende viel romantischer. Die Kleine ist auf dem Arm, wir tanzen zusammen. Eigentlich haben wir nun mehr Romantik im Alltag als zuvor - aber eben zu dritt!" Dank Alaia-Claire bleibt also kaum noch Zeit für Rebecca und Julio, wie die Blondine verrät: "Die Romantik ist gestiegen - aber das intime Liebesleben bleibt ein wenig auf der Strecke. Das ist ja auch verständlich, immerhin hatte ich erst vor wenigen Wochen die Geburt. Da ist es klar, dass es noch nicht so richtig rund läuft."

Rebecca Kratz
Julia Roder
Rebecca Kratz

Doch wenn es mit der Romantik funktioniert, wird es auch bald schon wieder mit der intimen Zweisamkeit klappen

Rebecca Kratz
privat
Rebecca Kratz