Durch den schweren Unfall ihres Nochehemanns Lamar Odom (36), die dadurch gebremste Scheidung und durch die On-Off-Beziehung mit Sportler James Harden, scheint das Liebesleben von Khloe Kardashian (31) ein einziges Chaos zu sein. Nun hatte der 26-jährige Basketballer von dem ganzen Hin und Her anscheinend genug, denn er soll die Kardashian-Schwester über die Festtage endgültig verlassen haben.

Khloe Kardashian und James Harden
WENN
Khloe Kardashian und James Harden

Laut dem US-amerikanischen OK-Magazin, trennte sich James final von Khloe, da er einfach keine Lust mehr auf das ganze Drama hatte. "Es war einfach zu viel für ihn. Der ständige Medienrummel, das unerwünschte Einmischen ihrer Familie und ihre ständigen Stimmungsschwankungen haben ihn in den Wahnsinn getrieben", verriet ein Insider gegenüber dem Magazin. Obwohl der Sportler anscheinend keine Beziehung mehr mit der 31-Jährigen will, soll er ihr dennoch ein fragwürdiges Angebot gemacht haben: "Er hat ihr gesagt, dass sie gelegentlich noch rummachen können, aber etwas Festes steht nicht mehr zur Debatte."

Khloe Kardashian und James Harden
AKM-GSI / Splash News
Khloe Kardashian und James Harden

Khloe soll von der Trennung tief getroffen sein, wie die Quelle weiter verriet. "Ihre Familie mochte James, aber sie waren von Anfang an besorgt, dass sie in dieser schwierigen Zeit zu sehr an ihm hängt." Angeblich soll sie ihn nach wie vor zurückhaben wollen.

Khloe Kardashian
FayesVision/WENN.com
Khloe Kardashian