260 Kilo brachte Torsten Prix in seinen schlimmsten Zeiten auf die Waage. Bevor er mit seiner Teilnahme an der Abnehm-Show Extrem schwer die Reißleine zog, litt der Übergewichtige an schweren Depressionen. In einem Promiflash-Interview gesteht er nun, dass er kurze Zeit sogar an Selbstmord dachte.

RTL II

"Manchmal habe ich mir schon die Frage gestellt: 'Wer kommt zu deiner Beerdigung, wenn du überhaupt stirbst, stört es überhaupt irgendjemanden, wenn ich nicht mehr da bin?'", beschreibt Torsten in einem exklusiven Promiflash-Interview seine Todesgedanken. Sein übermäßiges Körpergewicht machte ihn zum totalen Außenseiter. "Ich hatte weder soziale Kontakte, noch hatte ich in irgendeiner Form Freunde. Ich wurde nicht gebraucht. Ich war nicht mal geduldet in der Gesellschaft", beschreibt er seine damaligen Gefühle.

RTL II

In der TV-Show kämpfte sich Torsten unter Anleitung eines Fitness- und Ernährungsberaters auf 114,3 Kilo herunter und lebt seitdem ein deutlich glücklicheres Leben. Er fühlt sich nicht nur in seiner eigenen Haut viel wohler, sondern berät auch andere Übergewichtige beim Abnehmen. Seht in unserem Clip, wie offen der 24-Jährige über seine Selbstmordgedanken spricht.

Facebook/Torsten Prix - Extrem schwer