Die erste Dschungel-Prüfung hatte es direkt in sich: Alle zwölf Promis wurden zum "Gruß aus der Dschungelküche" gebeten - doch einige Camper folgten dieser Einladung nicht wirklich. Die neue Staffel von "Ich bin ein Star - holt mich hier raus" hat seine ersten Prüfungs-Verweigerer gefunden!

Sophia Wollersheim
RTL / Stefan Menne
Sophia Wollersheim

"Nein, das esse ich nicht!" Diesen Satz hörte man in der ersten Dschungel-Prüfung bereits vier Mal! Das Promi-Quartett versuchte erst gar nicht, die angepriesenen Delikatessen zu probieren und weigerte sich direkt, diese zu verkosten. David Ortega (30) und Jürgen Milski (52) bekamen Kamel-Gehirn vorgesetzt - inklusive Kopf! Das war zu viel für die beiden Männer, beide boykottierten diese Aufgabe von Beginn an. Und auch Jenny Elvers (43), die einen Ochsenpenis essen sollte, stellte direkt klar: "Ich esse keinen Penis. Nein, Penis esse ich nicht. Ich hab's versprochen. Penis und Arschloch esse ich nicht." Gesagt, getan. Jenny rührte das Geschlechtsteil nicht an. Und auch Sophia Wollersheim (28) denkt gar nicht daran, die fünf lebenden Kakerlaken zu essen: "Ich kann keine Tiere töten! Ich kann nicht, geht nicht."

Thorsten Legat, Helena Fürst und Jürgen Milski
RTL / Stefan Menne
Thorsten Legat, Helena Fürst und Jürgen Milski

Kein Bock auf Dschungel-Futter - diese Promis lassen den "Gruß aus der Dschungelküche" einfach so zurückgehen. Einen Vorteil haben diese Verweigerer aber dann ja doch: Sie können sich nur noch steigern!

Jenny Elvers und Sophia Wollersheim
RTL / Stefan Menne
Jenny Elvers und Sophia Wollersheim