Im Jahr 2010 war er schon "Sexiest Man Alive" und nun wurde Ryan Reynolds (39) kurzerhand von einem US-Magazin mit einem kleinen Augenzwinkern zum "Sexiest Dad Alive" gekürt. Keine Frage, dass der "Deadpool"-Star diesen Titel verdient hat - vor allem deshalb, weil er einfach nicht aufhören kann, über sein Glück als Vater einer Tochter zu schwärmen!

Ryan Reynolds und Blake Lively
Splash News
Ryan Reynolds und Blake Lively

Im Interview mit der Zeitschrift People, die Ryan diesen tollen Papa-Titel bescherte, verriet Ryan nämlich, dass er schon immer ein Töchterchen haben wollte. Zusammen mit seiner Frau Blake Lively (28) zeigte sich Ryan erstmals seit der Geburt des Kindes wieder auf dem Red Carpet und jetzt ließ er einen ganz privaten Einblick in sein väterliches Gefühlsleben zu. Da der Schauspieler selbst als jüngster von vier Söhnen aufwuchs, wünschte er sich für sich selbst immer ein Mädchen. Mit der kleinen James ging dieser Wunsch vor gut einem Jahr in Erfüllung.

Ryan Reynolds mit seiner Tochter James
Instagram / Blake Lively
Ryan Reynolds mit seiner Tochter James

"Eine Tochter zu haben, ist ein wahr gewordener Traum. Ich wäre ein schrecklicher König geworden", erklärte er, "ich habe es nie laut zugegeben, nicht mir selbst gegenüber oder gegenüber meiner Frau, aber ich wollte wirklich ein kleines Mädchen." Ryan Reynolds freut sich also über die weibliche Mehrheit, die in seinem Haus herrscht.

Ryan Reynolds
Pacific Coast News/WENN.com
Ryan Reynolds

Dabei ist ihm natürlich klar, dass er seinem Töchterchen schon jetzt völlig verfallen ist: "Ich muss mich nicht darauf vorbereiten, von meiner Tochter um den kleinen Finger gewickelt zu haben. Sie hatte mich von der ersten Minute ihres Lebens um den Finger gewickelt." Mit diesen wunderbaren Worten ist Ryan ganz klar der "Sexiest Dad Alive".