Die Swifty-Fans dürften von den neuesten Ereignissen um ihr großes Idol nur mäßig begeistert sein: In einem Track von Kanye Wests (38) neuem Album "The Life of Pablo" rappt der Musiker eine pikante Zeile über sich und Taylor Swift (26) - Dabei behauptet er nicht nur, Sex mit ihr haben zu können, sondern auch für ihren Erfolg verantwortlich zu sein.

Taylor Swift
Splash News
Taylor Swift

Im Duett "Famous" mit Rihanna (27) heißt es an einer Stelle: "Ich glaube immer noch, Taylor und ich könnten Sex haben! Ich habe sie berühmt gemacht!” Einer kann diese Behauptung so gar nicht gutheißen und das ist Taylors Bruder Austin. Auf Instagram rächte sich der Schauspieler an dem Rapper: In einem Video nahm der junge Mann seine "Yeezy"-Sneaker aus Kanyes Kollektion und schmiss sie kurzerhand in den Müll. Für diese Aktion gab es zumindest von Taylors Freund Calvin Harris (32) und ihrer Freundin Selena Gomez (23) einen Daumen hoch!

Kanye West
Getty/Christopher Polk
Kanye West

Wie Taylor wohl selbst auf die Textpassage reagiert hat? Zuletzt wurde noch behauptet, dass Kanye sich Taylors Zustimmung für den Reim per Telefon geholt hätte, doch wie ihr Pressevertreter nun gegenüber Variety bekannt gab, soll dies nicht der Fall gewesen sein: "Kanye hat für eine Zustimmung nicht angerufen. Aber um sie zu fragen, ob sie seine Single 'Famous' auf ihrem Twitter-Account teilen könnte. Sie hat abgelehnt wegen der frauenfeindlichen Message. Taylor wurde aber nie über die tatsächlichen Lyrics in Kenntnis gesetzt."

Kanye West
WENN
Kanye West