Durchtrainiert und fit sein, das ist derzeit der große Body-Trend! Der Mager-Look ist passé: Wer als Promi was auf sich hält, der postet fleißig Instagram-Pics aus dem Fitnessstudio. Bei Schauspielerin Gemma Atkinson ist das allerdings schief gegangen. Der "Emmerdale"-Star musste für ein Foto nach dem Work-out jetzt viel Kritik an ihrem durchtrainierten Körper einstecken.

Gemma Atkinson
Getty Images for Sky
Gemma Atkinson

Die Ex von Fußballer Cristiano Ronaldo (31) ist seit einigen Monaten ein echter Fitness-Freak. Besonders das knallharte Training mit großen Gewichten hat es ihr angetan. Nach einer Trainings-Session will die 31-Jährige all ihre Fans an ihren sportlichen Erfolgen teilhaben lassen und postet ein Bild mit geflextem Bizeps. "Ich habe mich noch nie so selbstbewusst, stark, schön, mächtig und sexy gefühlt seit ich angefangen habe, Gewichte zu heben", freut sich die Schauspielerin.

Gemma Atkinson
John Phillips/Getty Images
Gemma Atkinson

Doch als hätte sie geahnt, was für ein Shitstorm später folgen würde, fügt sie noch an. "Bevor ihr mit euren fiesen Kommentaren anfangt. Ich sehe nicht jeden Tag so aus, das Bild ist direkt nach einem intensiven Oberkörpertraining entstanden." Doch trotz dieses Hinweises wird der Sport-Freak danach regelrecht beschimpft. "Die sieht aus wie ein Mann" oder "Das ist eklig, viel zu muskulös!", sind nur einige der Hass-Kommentare.

Anthony Harvey/Getty Images

Das will Gemma aber nicht auf sich sitzen lassen. Via Twitter schießt sie zurück: "An alle, die sagen ich sei zu aufgepumpt, sehe aus wie ein Mann oder trainiere falsch: Informiert euch, bevor ihr so einen Mist schreibt. Die Muskeln waren einfach nur noch vom Training angespannt und aufgepumpt." Egal, was ihre Hater sagen, Gemma ist stolz auf sich und ihren Body und macht nach wie vor auch in femininen Kleidern eine super Figur!

Gemma Atkinson
Instagram/glouiseatkinson
Gemma Atkinson