Zwei süße Kinder hat Kate Hudson (36) schon zur Welt gebracht. Dass die beiden Kinder nicht nur ihren Alltag, sondern auch ihr Liebesleben komplett über den Haufen geworfen, haben, gab der Hollywood-Star nun offen in einem Interview zu.

Dabei wollte Kate eigentlich nur ihr neues Buch vorstellen, in dem sie Frauen Mut machen will, zu sich selbst zu stehen. Doch in einem Kapitel spricht sie auch das Thema "Sex nach der Geburt" an, und führt dieses im Interview mit E! News aus: "Frauen sind einfach so unterschiedlich. Bei einigen ist die Lust auf Sex einfach weg. Bei anderen verstärkt er sich sogar, sodass ihre Männer sagen: 'Hey, du machst mir Angst!' Hormonell gesehen kann man einfach nicht vorhersehen, wie man reagieren wird", erklärt die Schauspielerin.

Sie selbst habe nach der Geburt ihrer Kinder eine Flaute im Bett erlebt: "Ich war nach der Geburt in einer Art Blase, wo sowohl Mutter als auch Vater entdecken - und zwar nicht in einer negativen, sondern positiven Weise -, dass Kinder die Balance im Heim verschieben." Eine sehr poetische Umschreibung für das, was viele junge Eltern in ihren Schlafzimmern auch schon durchmachen mussten.

Kate Hudson bei den 23. Annual Screen Actors Guild Awards in Los Angeles 2017Alberto E. Rodriguez/Getty Images
Kate Hudson bei den 23. Annual Screen Actors Guild Awards in Los Angeles 2017
Kate Hudson bei den Oscars 2014Jason Merritt/Getty Images
Kate Hudson bei den Oscars 2014
Kurt Russell, Goldie Hawn und Kate HudsonGetty Images
Kurt Russell, Goldie Hawn und Kate Hudson


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de