Die "American Gladiators"-Fangemeinde trauert: Am Dienstag verstarb unerwartet Lee Reherman (✝49), der den Charakter "Hawk" in der Serie verkörperte. Seine Freundin fand den gerade einmal 49-Jährigen in der gemeinsamen Wohnung in Kalifornien. Insider verrieten nun ungewöhnliche Details zur geplanten Trauerfeier für den Schauspieler.

Pat Dishinger / WENN

Lees ausschweifendes Leben soll nach Informationen von TMZ ganz entspannt am Strand gefeiert werden. Anschließend zieht die Gesellschaft weiter in die Shellback Tavern - die Lieblingsbar des "Hawk"-Darstellers in Manhattan Beach, Kalifornien. Auch der Dresscode für die Veranstaltung sei eher locker angedacht. Anzüge und dunkle Kleidung würden laut Einladung nicht gewollt, dafür aber Badebekleidung oder "irgendetwas, dass man anziehen würde, um mit Lee am Strand Party zu machen."

Judy Eddy / WENN

Die Todesumstände des Gladiators sind nach wie vor unklar. Wie ein Insider allerdings berichtete, klagte Lee am Abend vor seinem Tod über einen ungewöhnlichen, metallischen Geschmack im Mund. Nach Angaben von TMZ soll am heutigen Freitag eine Autopsie stattfinden, die Klarheit zur Ursache bringt.

Lee Reherman
Nikki Nelson / WENN.com
Lee Reherman