Khloe Kardashian (31) zwängt sich nur zu gerne in knallenge Hosen, um ihre Kurven in Szene zu setzen. Etwas, das sie damit allerdings auch immer wieder - wahrscheinlich eher ungewollt - in Szene setzt, ist ihr Camel Toe. Doch die TV-Persönlichkeit steht zu ihrem "kleinen Problem" und gibt jetzt offen zu, dass sie sogar einen Namen dafür hat.

Khloe Kardashian
Instagram/Khloe Kardashian
Khloe Kardashian

"Ich habe ein Camel-Toe-Problem - Kamille. Kamille mit K", offenbart Khloe im Gespräch mit dem Magazin Nylon. Mittlerweile geht die 31-Jährige ganz lässig damit um. Was die Leute im Fitnessstudio von ihr zu sehen bekommen oder auch nicht, ist ihr egal: "Seitdem ich so viel abgenommen hat, schwöre ich, dass meine Mumu auch abgenommen hat. Ich wusste gar nicht, dass das geht, aber ich danke Gott dafür." Der Reality-Star ist wirklich selbstbewusster denn je...

Khloe Kardashian
Instagram / Khloe Kardashian
Khloe Kardashian

Schwester Kourtney (36) ist übrigens ganz und gar nicht angetan davon, dass Khloe ihren Camel Toe ohne jegliches Schamgefühl präsentiert: "Sie hat mir diese Dinger gekauft, die wie Maxi-Binden sind. Ich weiß nicht, wie sie wirklich heißen, aber sie sind da, um die Schamlippen zu verstecken." Wenn es nach der Blondine geht, eine völlig unnötige Erfindung.

Khloe Kardashian
BlayzenPhotos / Splash News
Khloe Kardashian