Bereits während der Dreharbeiten zur "Matrix"-Trilogie Anfang des Jahrtausendes bemerkte Regisseur Larry Wachowski seine weibliche Seite. Jahre später outete er sich auch offiziell als Transgender und nennt sich seitdem Lana. Immer an ihrer Seite: Bruder Andy, mit dem Lana gemeinsam bei ihren Filmen Regie führt. Nun hat auch er sich mit seiner Lebensgeschichte an die Öffentlichkeit gewagt: Denn auch Andy will nun eine Frau sein!

Lilly Wachowski

Gegenüber der Zeitung Windy City Times outete sich Andy und postete ein Foto von sich als "Lilly". Dazu verriet er in einem Statement, dass ihn die "Daily Mail" mit der Story konfrontiert hatte und mit dieser an die Öffentlichkeit gehen wollte. Doch Andy kam ihnen zuvor - und rechnet nun nicht nur mit der Zeitung ab, sondern gibt auch einen Einblick in sein neues Leben: "Meine Angehörigen und Kollegen haben keine Probleme damit. Dank meiner wundervollen Schwester haben sie es bereits zuvor durchlebt - aber sie sind auch einfach ganz fantastische Menschen."

Getty Images

Mit seiner Geschichte möchte er auch anderen Mut machen, mit ihrer Geschichte an die Öffentlichkeit zu gehen.

Getty Images