Das berühmteste Nackt-Selfie ist momentan wohl das von Kim Kardashian (35). Doch obwohl die zweifache Mama für ihren entblößten Schnappschuss viel Kritik erntete, machten es ihr gleich einige Promis nach. Auch Jennifer Weist (29) fühlte sich heute Morgen offenbar dazu berufen, ihre Hüllen fallen zu lassen und überraschte ihre Fans mit einem sexy Pic - oben ohne!

Jennifer Weist und Jennifer Rostock
WENN
Jennifer Weist und Jennifer Rostock

Auf Facebook postete Jennifer ein Bild von sich im Badezimmer, auf dem ihre Haut nichts weiter als ihre zahlreichen Tattoos ziert. Unschuldig blickt die Blondine in die Kamera, während sie mit der linken Hand ihre Brust teilweise verdeckt. "Guten Morgen", lautet der schlichte Kommentar zu dem heißen Content. Dass Jennifer ihre Brüste zeigt, ist allerdings keine Seltenheit: Bei Konzerten enthüllt die 29-Jährige nahezu regelmäßig ihren Oberkörper und gibt den Blick auf ihre Oberweite frei. Das Selbstbewusstsein für diese Freizügigkeit hat Jennifer dank einer Brustvergrößerung, die sie im Jahr 2012 vornehmen ließ.

Jennifer Weist
Facebook / Jennifer Weist
Jennifer Weist

Die Fans der Musikerin sind von diesem nackten Guten-Morgen-Gruß jedenfalls schier begeistert. "Ach, so würde ich doch gern jeden Morgen begrüßt werden wollen", kommentiert ein User vergnügt. Ein anderer fragt sogar: "Möchtest du mich heiraten, Jennifer?"

Jennifer Rostock
Patrick Hoffmann/WENN.com
Jennifer Rostock