Es ist eine traurige Nachricht für alle Fans der Vorabendserie Unter uns: Der beliebte "Henning"-Darsteller Benjamin Kiss (47) verlässt die Daily-Soap, das letzte Mal wird er schon am 4. April zu sehen sein. Viele fragen sich, warum so ein Fan-Liebling das Format verlassen muss - ist Benjamin etwa nicht freiwillig gegangen, sondern wurde vom Sender hinausgeschmissen?

Benjamin Kiss und Isabell Hertel
RTL / Stefan Behrens
Benjamin Kiss und Isabell Hertel

Diese Theorie vertritt zumindest Bild, die von einem RTL-nahem Insider Folgendes erfahren haben will: "Seine Story ist auserzählt, trotz vieler inhaltlichen Änderungen, die für ihn nicht immer einfach waren, hat das Ganze keine Zukunft mehr." Man hätte die Story vermutlich auch zu Benjamins Vorteil weiterlaufen lassen können, sodass er das "Unter uns"-Set nicht verlassen müsste.

Benjamin Kiss und Isabell Hertel
RTL / Stefan Behrens
Benjamin Kiss und Isabell Hertel

"Ich habe mein Möglichstes getan, um ihm gerecht zu werden. Und noch ein paar Worte NUR an meine Fans: Glaubt mir… diese Ausstiegsgeschichte ist allen Beteiligten nicht leicht gefallen", wird der Schauspieler in einer Pressemeldung des Senders zitiert. Ein freiwilliger Austritt hört sich in der Tat anders an.

Benjamin Kiss
RTL / Stefan Behrens
Benjamin Kiss

Seine Story in der Serie endet mit einem tragischen Liebes-Aus bei ihm und seiner Ute (Isabell Hertel, 42), nachdem er einen Seitensprung mit Ricarda (Anna Lena Class) hatte. Obwohl Ute ihm diesen Fehltritt verzieh, merkte sie, dass ihre Gefühle für ihn erloschen sind.