Ja, wie denn nun? Erst heißt es, Andrea Berg (50) lege keinen großen Wert mehr auf ein prickelnd erotisches Sexleben, da sie im Interview mit SonntagsBlick wie folgt zitiert wurde: "Mit den Jahren verschieben sich die Prioritäten doch ein bisschen." Doch jetzt stellt der sexy Schlager-Star klar, dass die Flamme doch noch gehörig lodert.

Andrea Berg
Patrick Hoffmann/WENN.com
Andrea Berg

Gegenüber Bild am Sonntag erklärt Andrea: Da wurde ich mal falsch verstanden! Da stand, dass mir Sex nicht mehr wichtig sei. 'Jetzt ist sie 50 und hat keinen Bock mehr' - stimmt gar nicht!"

Andrea Berg
Patrick Hoffmann/WENN.com
Andrea Berg

Und die neue Offenheit der Sängerin geht sogar noch weiter: "Ein erfülltes Sexualleben lebt von der Harmonie. Und wenn du dich dem Partner hingeben kannst und keinen Druck über Häufigkeit verspürst, dann findest du eine Erfüllung, die viel intensiver und schöner ist als diese jugendliche Geilheit."

Andrea Berg
Sony Music
Andrea Berg

Achso... Damit wäre das dann wohl endgültig geklärt. Ihren Mann, den Fußballmanager Uli Ferber (56) wird es freuen. Und mal ehrlich: Die Sache mit der Sexflaute war im Hinblick auf die scharfen Bühnenkostüme der mittlerweile 50-Jährigen irgendwie auch nur schwer vorstellbar, oder?