Schwere Anschuldigungen gegen Uschi Glas (72)! Ben Tewaag (39), der Sohn der Schauspielerin, sorgt mit einem Facebook-Post für Schlagzeilen: Der ehemalige MTV-Moderator wirft seiner Mutter darin unter anderem vor, ihr würden "ihre Kinder am Arsch vorbeigehen".

Uschi Glas und ihr Sohn Ben Tewaag
ActionPress/ PS PRESS
Uschi Glas und ihr Sohn Ben Tewaag

Ben Tewaag nimmt kein Blatt vor den Mund und erhebt in dem sozialen Netzwerk schwere Vorwürfe. "Meine Mutter (aka Uschi Glas) beschäftigt sich seit Jahren mit ihrer 'Mission' (weil sie als Schauspielerin nicht mehr besetzt) 'Brotzeit für Kinder' ("helfen")... während ihrer die eigenen Kinder 'voll ihr voll am Arsch vorbei gehen''', so die Worte des einstigen TV-Stars. Der 39-Jährige bezieht sich in seinem Post auf das soziale Engagement seiner Familie. Im Jahr 2008 hatte Bens berühmte Mutter gemeinsam mit ihrem Mann Dieter Hermann den Verein "brotZeit e.V" gegründet. Die Organisation sorgt dafür, dass rund 7000 sozial benachteiligte Kinder in Deutschland täglich ein Frühstück bekommen.

Ben Tewaag
WENN
Ben Tewaag

Bens Fans reagieren geschockt. Im Kommentarverlauf meldet sich Ben schließlich noch einmal zu Wort: "Ich bin seit Jahren sehr traurig - aber ich lüge 'um den Schein zu waren'", gibt er an. "Ich bin Alkoholiker, saß 20 Monate im Knast und ich kenne meine Fehler. Ich schreibe das hier grade, damit die Wahrheit auf den Tisch kommt. Sollte ich das mit 'euch' teilen? Nein. Aber die Wahrheit ist, 'dass ich sie nicht sagen darf seitdem ich fünf bin'.... dann gehst die 'Bombe jetzt eben hoch'", so seine weiteren Ausführungen.

Ben Tewaag und Uschi Glas
ActionPress/ DENIZ
Ben Tewaag und Uschi Glas

Einige seiner Fans mutmaßen aufgrund der Schwere der Anschuldigungen sogar, der Account sei gehackt worden. Doch gegenüber der Bild wiederholte Tewaag seine Anschuldigungen. Seine Mutter hingegen schweigt. Auf Anfrage von Promiflash war Uschi Glas bislang nicht zu erreichen.