Seit Wochen ergatterte Sarah Lombardi (23) in der RTL-Tanzshow Let's Dance lediglich zwischen 11 und 16 Punkte. Doch am gestrigen Abend zeigte sie es allen! Mit ihrer Performance zu Beyoncés (34) Hit "Crazy in Love" erhielt sie 30 Punkte von der Jury. Ihr Tanzpartner Robert und sie konnten ihr Glück nicht fassen. Auch einen Tag nach der Show scheint die 23-Jährige noch überglücklich zu sein.

Auf ihrem Facebook-Account richtet sie sich mit einem langen Post an ihre Fans: "Ich bin immer noch sprachlos!! Damit hätte ich nieeeemals gerechnet. Den Moment werde ich niemals vergessen... Unglaublich !!! Und soooo ein tolles Feedback zu bekommen, ist sooooo Hammer!!! DANKE IHR SEID DIE ALLERBESTEN!" Über die positiven Rückmeldungen ist sie sichtlich erfreut.

"Danke an alle, die sich so für uns gefreut haben. An das ganze Team von "Let's Dance", Monja ,Sylvie Meis (38), Daniel Hartwich (37), Motsi Mabuse (35), Joachim Llambi (51), Jorge Gonzalez (48) und alle Profis und Promitänzer/innen... An den besten Tanzpartner Robert Beitsch... An die beste Familie... Und den tollsten Mann Pietro Lombardi (23)." Sarah selbst ist super stolz auf ihre Leistung: "Ich hab’ selbst eine ganz neue Seite an mir erkannt. Und ich wollte zeigen, dass Mädchen nicht superdünn sein müssen, um sexy zu sein.", berichtet sie gegenüber Bild. Das hat sie definitiv geschafft!

Das Tanztraining nimmt bei den Promis einige Zeit in Anspruch. Doch die 23-Jährige schafft es dennoch, sich der Musik zu widmen. Seht im folgenden Clip, wie Sarah "Halleluja" performt.

Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de.

Robert Beitsch und Sarah Lombardi bei "Let's Dance" 2016Sascha Steinbach/Getty Images
Robert Beitsch und Sarah Lombardi bei "Let's Dance" 2016
Sarah und Pietro bei einem "DSDS"-Konzert in Wien 2014Monika Fellner / Getty Images
Sarah und Pietro bei einem "DSDS"-Konzert in Wien 2014
Sarah und Pietro Lombardi, Ex-PaarMathis Wienand / Getty Images
Sarah und Pietro Lombardi, Ex-Paar


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de