In der Erfolgssoap GZSZ gab es schon so einige Liebesgeschichten, die man wohl nicht erwartet hätte. Pünktlich zum Warm-Up für die 6000. Jubiläumsfolge knistert es in der beliebten Vorabendserie mal wieder gewaltig. Ausgerechnet die sonst so vernünftige Ayla (Nadine Menz, 26) lässt sich auf ein Spiel mit dem Feuer ein.

Jörn Schlönvoigt, Philipp Christopher und Nadine Menz
RTL / Rolf Baumgartner
Jörn Schlönvoigt, Philipp Christopher und Nadine Menz

Die GZSZ-Fans dürften bei diesem Bild ihren Augen kaum trauen: Ayla und David Brenner (Philipp Christopher) zusammen im Bett! Was ist denn da los? Entsteht da gerade etwa das neue Traumpaar der Sendung? Oder ist alles nur ein großer Ausrutscher? Denn eigentlich können sich die Physiotherapeutin und der kriminelle Hottie nicht ausstehen, finden aber dann doch irgendwie zueinander und landen zusammen in der Kiste. Sex beim ungleichen Paar - kann das gut gehen? Schließlich hat Brenner in der Vergangenheit gezeigt, dass er nicht nur einen Hang zur Straffälligkeit, sondern auch zu schönen Frauen hat. Eine Affäre mit Emily (Anne Menden, 30) und ein Stelldichein mit Kathrin Flemming (Ulrike Frank, 47) führten zu nichts als Chaos. Nun also Ayla!

Philipp Christopher und Anne Menden
© RTL / Rolf Baumgartner
Philipp Christopher und Anne Menden

Wie heiß es bei den beiden wirklich hergeht und wie sich die Geschichte von Ayla und David entwickelt, seht ihr immer montags bis freitag ab 19.40 Uhr bei RTL.

Philipp Christopher und Nadine Menz als David und Ayla bei GZSZ
RTL / Rolf Baumgartner
Philipp Christopher und Nadine Menz als David und Ayla bei GZSZ