Die Kandidaten der diesjährigen Let's Dance-Staffel scheinen einen wahren Wandel in der Show zu durchlaufen. Am erstaunlichsten war wohl der von Sarah Lombardi, die plötzlich bei einem Contemporary mit einer verführerischen Performance überraschte. Nicht nur Ehemann Pietro und das Publikum waren von der heißen Sex-Offensive der Sängerin begeistert, auch die Jury wurde von diesem plötzlichen Wandel umgehauen, wie Promiflash erfahren hat.

Sarah Engels
RTL / Stefan Gregorowius
Sarah Engels

Jeden Freitag beäugen Joachim Llambi (51), Motsi Mabuse (35) und Jorge Gonzalez (48) das tänzerische Können der Teilnehmer, in der Hoffnung von jedem von ihnen mitgerissen zu werden. Sarah gelang dieses schwierige Unterfangen, als sie zu einer langsamen Version von Beyoncés (34) Crazy in Love einen sinnlichen Tanz mit Partner Robert Beitsch vorführte. Promiflash hat bei zwei Juroren der Sendung nachgefragt, wie der betörende Auftritt ankam. "Sie hat eine ganz tolle Entwicklung, sie hat verstanden, was Tanzen ist", schwärmte Jorge.

Jorge Gonzalez
WENN
Jorge Gonzalez

Und auch Motsi konnte die junge Mutter mit ihren ästhetischen Bewegungen auf der Tanzfläche überzeugen. Was die beiden Let's Dance-Gesichter noch zu Sarahs heißem Tanz zu sagen hatten, seht ihr in dem Clip.

Motsi Mabuse
Patrick Hoffmann/WENN.com
Motsi Mabuse