Jeder YouTuber hat auf seinem Kanal mit Hatern und Negativkommentaren zu kämpfen. Auch Stephan Gerick und Cheng Loew mussten sich schon so manchen fiesen Kommentar auf ihren Channels gefallen lassen. Gegenüber Promiflash verrieten die beiden aber nun ihre Tricks, um sich von den Sprüchen nicht entmutigen zu lassen.

Stephan Gerick und Cheng Loew
Isa Foltin / Getty Images
Stephan Gerick und Cheng Loew

Shitstorms sind heutzutage vor allem in der Online-Welt keine Seltenheit mehr. Es kann schnell passieren, dass ein Vlogger von unzufriedenen Usern angefeindet wird, wie auch Cheng Loew und Stephan Gerick wissen. Doch die erfahrenen YouTuber haben ihre Methoden entwickelt, um mit den Beleidigungen umzugehen. ”Man muss damit leben, man muss sich irgendwie eine Elefantenhaut wachsen lassen und aussortieren können”, erklärte Cheng gegenüber Promiflash.

Cheng Loew
Facebook/ Cheng Loew
Cheng Loew

Vor allem Anfänger in dem Bereich sind manchmal schwer getroffen, nehmen sich die Kritik zu Herzen, wie er weiter beschrieb: ”Man muss wirklich schon sagen, dass es ein recht schwieriger Weg ist für alle die, die neu in diese Materie eintauchen, die werden erst einmal konfrontiert mit einer Wand, wo sie nicht wissen, wie gehen wir damit um.“ Stephan Gerick hat aber einen Tipp, wie Video-Begeisterte mit dem Hass im Netz fertig werden können. Den verrät er euch unten in dem Video.

Stephan Gerick
Instagram / --
Stephan Gerick