Die einen bewundern sie, andere finden ihr Verhalten unverantwortlich. Emily Breeze Ross Watson ist Fitnesstrainerin, Gewichtheberin und Cross-Fit-Athletin und lässt sich auch von ihrer sehr weit fortgeschrittenen Schwangerschaft nicht vom Training abhalten. Ihr Baby ist bereits überfällig - die Wartezeit bis zur Geburt verbringt die werdende Mutter mit hartem Workout. Ist das nicht viel zu riskant für das noch ungeborene Kind?

Emily Breeze Ross Watson
Instagram / --
Emily Breeze Ross Watson

Mit kugelrundem Babybauch schwitzt Emily weiter neben ihren Sportkollegen, mit denen sie vor ihrer Schwangerschaft bei Wettbewerben antrat. Ohne sich von ihrer großen Körpermitte behindern zu lassen, stemmt die Athletin noch stolze 45 Kilogramm über den Kopf. Angst davor, die Gewichtstange vielleicht fallen lassen und dabei sich und ihr Baby verletzen zu können, scheint Emily nicht zu haben. Die Amerikanerin möchte offenbar jede Minute bis zur Ankunft ihres Kindes nutzen - auch wenn das nur noch vier Tage sind. Dann wird ihr Baby nämlich von den Ärzten geholt.

Emily Breeze Ross Watson
Instagram/emilybreeze
Emily Breeze Ross Watson

"Der Körper einer Frau ist etwas Erstaunliches und ich bin so dankbar, dass ich die ganze Zeit bis zum Ende aktiv bleiben und das tun konnte, was ich liebe", kommentierte Emily Breeze einen Workout-Schnappschuss auf Instagram und verriet: "Ich bin glücklich, sagen zu können, dass am Sonntag die Geburt eingeleitet wird und mein Mann und ich am Montag endlich einen gesunden kleinen Jungen auf der Welt begrüßen werden."

Emily Breeze Ross Watson
Instagram / --
Emily Breeze Ross Watson

Spätestens dann wird Emily ihr straffes Trainingsprogramm wohl erst einmal aus Zeitgründen stark einschränken müssen. Doch bis dahin bleibt die Frage: War beziehungsweise ist Emilys Hanteltraining während der Schwangerschaft unverantwortlich?

45 Kilo stemmen in der Schwangerschaft - bewundernswert oder unverantwortlich?

  • Es ist doch super, wenn man bis zum Schluss so fit bleibt
  • Das ist viel zu gefährlich für das Baby - einfach unverantwortlich!
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 305 Es ist doch super, wenn man bis zum Schluss so fit bleibt

  • 824 Das ist viel zu gefährlich für das Baby - einfach unverantwortlich!