Bei Verbotene Liebe spielte sie sich als Rebecca von Lahnstein in die Herzen der Soap-Fans und umgarnte vor allem die männlichen Zuschauer mit ihrem Sexappeal. Kein Wunder, dass ihr ziemlich schnell eine Liaison mit dem AWZ-Hottie Francisco Medina (39) unterstellt wurde. Diese Spekulationen um eine mögliche Romanze mit einem anderen Schauspieler lösen sich nun in Luft auf. Denn Jasmin (26) verrät: Sie ist seit sieben Jahren über beide Ohren verliebt.

Jasmin Lord
ActionPress/ Schürmann, Sascha
Jasmin Lord

Während ihrer Zeit bei "Verbotene Liebe" hielt sich Publikumsliebling Jasmin Lord stets mit Details aus ihrem Privatleben zurück. Dabei hätte sie doch so süße Informationen über ihr Beziehung zu ihrem Jugendfreund preisgeben können. Denn in der B.Z. redet die 26-Jährige jetzt Klartext: "Ich habe das noch nie öffentlich erwähnt, weil ich mir Zeit nehmen wollte. Aber ich habe einen Freund. Wir sind seit fast sieben Jahren zusammen. Er ist meine erste große Liebe - die bis heute hält", schwärmt die Soap-Darstellerin über ihren Mister Right.

Jasmin Lord
ProSieben/Arvid Uhlig
Jasmin Lord

Kein Wunder, dass ihr Liebster so verrückt nach seiner Freundin ist. Schließlich wird Jasmin immer wieder mit Hollywood-Beauty Angelina Jolie (40) verglichen. "Es gibt auf jeden Fall Schlim­me­res, als mit An­ge­li­na Jolie ver­gli­chen zu wer­den. Ich sehe es als Kom­pli­ment – auch wenn sie eine Frau ist und ich mich ver­gli­chen mit ihr ei­gent­lich immer noch als Mäd­chen sehe", zeigt sich Jasmin von dem Kompliment geschmeichelt. Ihre Fans würden sich auf jeden Fall wünschen, die deutsche Angelina Jolie einmal wieder auf dem Bildschirm bewundern zu können.

Francisco Medina und Jasmin Lord
Facebook / Jasmin Lord
Francisco Medina und Jasmin Lord