Die Kicker der Deutschen Fußballnationalmannschaft sind schwer verliebt. Nach der EM 2016 stehen mindestens drei Hochzeiten bei den Sportstars an. Klar, dass sie da während der maximal vier Wochen in Frankreich auch hin und wieder mal ihren Freundinnen und Frauen näher kommen wollen. Doch wie auch bei der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien wird manchen Teams ein absolutes Sex-Verbot ausgesprochen - trotz eventuell negativer Beeinträchtigung. Die Kroaten jedenfalls haben keine Chance darauf, ihre Liebsten während des Turniers ins Bett zu bekommen. Aber wie sieht das bei unseren Ballartisten aus?

Bastian Schweinsteiger beim Torjubel
ActionPress/Sport Moments
Bastian Schweinsteiger beim Torjubel

Klar, Bastian Schweinsteiger (31), Mario Götze (24), André Schürrle (25) und Co. müssen an den Spieltagen alles geben und an den freien Tagen fleißig weiter trainieren. Bleibt da denn überhaupt Zeit für romantische Stunden zu zweit? Erlaubt jedenfalls sind sie, so erklärte Joachim Löws (56) Co-Trainer Thomas Schneider in einer Pressekonferenz: "Es wird Besuchszeiten für die Mädels geben. Damit heben wir uns wohl von den anderen Mannschaften ab."

Julian Draxler, Shkodran Mustafi, Jérôme Boateng, Benedikt Höwedes und Mario Götze beim EM-Spiel geg
KCS Presse / Splash News
Julian Draxler, Shkodran Mustafi, Jérôme Boateng, Benedikt Höwedes und Mario Götze beim EM-Spiel geg

Zwei haben diese sogenannten Besuchszeiten auf jeden Fall schon genutzt: Mario Götze und seine Ann-Kathrin Brömmel (26) ließen es sich nach dem ersten Match richtig gut gehen und teilten sogar Fotos ihrer heißen Fummeleien.

Ann-Kathrin Brömmel mit einem Snapchat-Filter
Snapchat / Ann-Kathrin Vida
Ann-Kathrin Brömmel mit einem Snapchat-Filter

Die Stars der DFB-Elf machten die Fans am Sonntagabend beim Spiel gegen die Ukraine überglücklich. Schaut euch doch im angehängten Clip noch einmal an, wie happy die Zuschauer auf der Berliner Fanmeile nach dem spannenden Match waren.