Jetzt wollen Ashley Youdans Anwälte eine neue Runde im Sexskandal um sie und Star-Geiger David Garrett (35) einläuten. Das Pornosternchen wirft Exfreund David vor, sie bei brutalen Sexspielen verletzt und dabei sogar unter dem Einfluss von Kokain gestanden zu haben. Jetzt möchte Ashley, die auch als Kendall Karson bekannt ist, mithilfe eines Drogentests an David Garrett ihre Anschuldigungen untermauern.

David Garrett und seine Ex Ashley Youdan
C.Smith/ WENN.com; Instagram / thekendallkarson
David Garrett und seine Ex Ashley Youdan

Wie Bild berichtet, fordern Ashleys Rechtsvertreter, dass der Musiker seine Haare auf Spuren von Drogen analysieren lässt. Ashley möchte damit sicher gehen, Beweise zu haben, falls der Fall tatsächlich in New York vor Gericht kommen sollte. Auch ohne den geforderten Drogentest hätte die Klägerin aber schon einiges in der Hand. So soll sie heimlich Tonaufnahmen und Chatverläufe gesammelt haben, die bewiesen, dass Garrett tatsächlich Kokain nehme und die Drogen auch an andere weitergebe. "Es gibt Beweise, die die Vorwürfe belegen", betonte der Manager der 28-Jährigen. Der Haartest soll David Garrett diesbezüglich nun zusätzlich belasten.

David Garrett, Star-Geiger
Joshua Blanchard / Getty Images
David Garrett, Star-Geiger

Schon nach den ersten Sexskandal-Schlagzeilen erklärte Garretts Management gegenüber Promiflash, dass man sich von seiner Seite zu der Angelegenheit öffentlich nicht äußern werde und genau daran hält das Team des 35-Jährigen weiter fest.

Ashley Youdan, US-Pornostar
Instagram / --
Ashley Youdan, US-Pornostar