Was für ein riesiges Fest auf dem belgischen Schloss Belœi! Auf dem Herrensitz ihrer Familie hat am Sonntag die schöne Prinzessin Alix de Ligne von Belgien ihrem Liebsten das Ja-Wort gegeben - mit rund 800 geladenen Gästen.

Hochzeitskuss: Prinzessin Alix de Ligne und Graf Guillaume de Dampierre
SIPA/WENN.com
Hochzeitskuss: Prinzessin Alix de Ligne und Graf Guillaume de Dampierre

Die 31-jährige Alix ist die Tochter von Prinz Michel de Ligne (65) und dessen Gattin Prinzessin Eleanora (63). Am gestrigen Sonntag gab die strahlende Royal ihrem Guillaume de Dampierre das Ja-Wort. Der französische Graf und Unternehmer durfte seine hübsche Braut vor dem Altar empfangen und hat wahrscheinlich nicht schlecht gestaunt. In der traumhaften Robe im Vintage-Stil mit ausgefallenen Fransen vom belgischen Designer Gérald Wathelet und einem langen Spitzenschleier machte Alix wahrlich eine wundervolle Figur - nicht nur, als sie von ihrem Vater in die Kirche geführt wurde. Nach der Zeremonie verließen die frischgebackenen Eheleute freudestrahlend und regelrecht jubelnd das Gotteshaus.

Prinzessin Alix de Ligne und Graf Guillaume de Dampierre haben Ja gesagt
SIPA/WENN.com
Prinzessin Alix de Ligne und Graf Guillaume de Dampierre haben Ja gesagt

Alix und Guillaume sind bereits seit 2010 ein Paar. Sie lernten sich damals auf einer Party in Paris kennen. Erst im Februar gaben sie ihre Verlobung bekannt - jetzt die krönende Märchenhochzeit in der Heimat. Schon bald wird es die beiden nämlich wieder nach Brasilien ziehen, dort leben und arbeiten sie seit drei Jahren, so Daily Mail. Unter den 800 Gästen befanden sich übrigens auch Herzog Henri von Luxemburg (61) und seine Frau Herzogin Maria Teresa (60).

Prinzessin Alix de Ligne mit ihrem Vater Fürst Michel de Ligne
SIPA/WENN.com
Prinzessin Alix de Ligne mit ihrem Vater Fürst Michel de Ligne