Bei GZSZ ging es zwischen David (Philipp Christopher) und Ayla (Nadine Menz, 26) kürzlich ziemlich heiß her, für viele Zuschauer war es die bisher heißeste Sex-Szene der Serie. Jetzt haben die Darsteller verraten, wie sie die intimen Dreharbeiten erlebt haben.

Nadine Menz
Matthias Nareyek / Getty Images
Nadine Menz

"Es war eine sehr angenehme und alles andere als schmutzige Atmosphäre", so Philipp Christopher gleich zu Beginn des Interviews mit RTL. Denn auch wenn die Szenen vor der Kamera richtig wild rüber kamen - ganz so extrem war es für die Schauspieler dann doch nicht. "Man kann da natürlich ganz viel durch den Schnitt und die Musik beeinflussen, was es dann doch ein bisschen aufregender aussehen lässt, als es dann beim Dreh war", erklärt Nadine Menz. Allerdings muss ihr Serien-Kollege da lachend widersprechen: "Es war schon aufregend!"

Ayla (Nadine Menz) und David (Philipp Christopher)
GZSZ, RTL
Ayla (Nadine Menz) und David (Philipp Christopher)

Als Ayla zeigte sich Nadine vor der Kamera ziemlich verrucht und leidenschaftlich. Wie sie im wahren Leben tickt, das erfahrt ihr im Video am Ende des Artikels.

David Brenner (Philipp Christopher) und Ayla Höfer (Nadine Menz)
RTL / Rolf Baumgartner
David Brenner (Philipp Christopher) und Ayla Höfer (Nadine Menz)