Alicia Arden (47) hat bekanntlich kein Problem damit, jede Menge nackte Haut zu zeigen. So gehörte ein knappes Outfit auch zu ihrer alltäglichen Berufskleidung am Baywatch-Set. Auch privat trägt sie gerne kurze Kleidchen und demonstrierte erst vor Kurzem mit einem Popo-Blitzer, dass sie darauf pfeift, ob man ihre Kehrseite ungehindert erspäht. Nun nutzte sie sogar einen US-amerikanischen Feiertag, um bei einem Fotoshooting nahezu blankzuziehen.

Alicia Arden feiert den "National Pink Day"
WENN.com
Alicia Arden feiert den "National Pink Day"

Am 23. Juni wird in den Staaten der "National Pink Day" gefeiert. An diesem Tag wird nicht nur die knallige Farbe zelebriert, sondern auch für eine gute Sache gekämpft. Denn vielerorts nehmen Menschen das Datum zum Anlass, sich für Brustkrebs-Leidende einzusetzen. Auch Alicia Arden schmiss sich an diesem Tag in ein rosarotes Outfit, das allerdings ziemlich knapp ausfiel: Denn sie rekelte sich vor pinker Kulisse lediglich mit Federn bedeckt. Auf ihren Nippeln und im Intimbereich sorgten winzige Daunen dafür, dass die Schauspielerin nicht völlig entblößt vor der Kameralinse posiert.

Alicia Arden, bekannt aus Baywatch
WENN.com
Alicia Arden, bekannt aus Baywatch

Damit leistet Alicia Arden auf jeden Fall einen ziemlich sexy Beitrag zu dem "National Pink Day" und meldet sich mit dem erotischen Shoot mit einem Paukenschlag bei ihren Fans zurück.

Alicia Arden
WENN.com
Alicia Arden

Wer im neuen Baywatch-Film als sexy Badenixe überzeugt, seht ihr hier im Clip am Ende des Artikels.