Ganz Island ist gerade im absoluten Fußballrausch: Denn das Nationalteam des 300.000-Einwohner-Inselstaats mausert sich gerade vom völligen Underdog zum Geheimfavoriten der EM 2016. Das Achtelfinale gegen England entpuppte sich zur Sensationspartie, denn die Wikinger kickten die englische Mannschaft mit 1:2 aus dem Turnier. Unangefochtener Superstar der Nationalelf ist dabei Gylfi Sigurðsson, der nicht nur mit seinen sportlichen Qualitäten, sondern auch mit seiner hübschen Freundin begeistert.

Gylfi Sigurðsson beim EM-Spiel gegen Österreich
ActionPress / BPI/REX/Shutterstock
Gylfi Sigurðsson beim EM-Spiel gegen Österreich

In Island sind Gylfi Sigurðsson und seine Partnerin Alexandra Helga Ívarsdóttir schon seit Jahren das absolute Powerpaar. Sie haben dort einen ähnlich hohen Kultstatus wie die Beckhams in Großbritannien. Kein Wunder, denn optisch müssen sich die Turteltauben nun wirklich nicht verstecken. Nicht nur der Mittelfeldspieler erobert mit seinen strahlend blauen Augen und dem hippen Haarschnitt zahlreiche Frauenherzen, seine Angebetete heimste dank ihres makellosen Aussehens 2008 den Titel "Miss Island" ein. Seitdem sammelt Alexandra als Fashion-Bloggerin fleißig Instagram-Follower.

Gylfie Sigurðsson & Alexandra Helga Ívarsdóttir mit ihrem Hund
Instagram / alexandrahelga
Gylfie Sigurðsson & Alexandra Helga Ívarsdóttir mit ihrem Hund

Als Paar eroberten Gylfi und Alexandra Island im Sturm: Und nachdem dank des EM-Erfolges nun alle Blicke auf den 26-jährigen Kicker gerichtet sind, greifen die Verliebten jetzt auch den Rest der Welt an. Da müssen sich die Beckhams wohl wirklich in Acht nehmen.

Alexandra Helger Ívarsdóttir
Instagram / alexandrahelga
Alexandra Helger Ívarsdóttir

Mehr zu den schönen Menschen der EM-Überraschung Island seht ihr hier: