Letztes Jahr im August brachte Daniela Katzenberger (29) ihre kleine Sophia zur Welt. Nach der Geburt des putzigen Babys lag das Liebesleben von Dani und ihrem Lucas Cordalis (48) allerdings erst mal für einige Monate auf Eis. Mittlerweile läuft es bei den zwei Turteltäubchen glücklicherweise wieder besser im Bett, doch das dauerte seine Zeit - ganze sechs Monate lang. In ihrem neuen Buch Eine Tussi sagt "Ja!" (Plassen-Verlag) offenbart die Kultblondine jetzt, wie der erste Sex nach der Entbindung für sie war.

Daniela Katzenberger mit Lucas und Sophia beim Frühstück
Facebook / Daniela Katzenberger
Daniela Katzenberger mit Lucas und Sophia beim Frühstück

"Bei mir ruckelte sich wieder alles zurecht, als ich abgestillt hatte. Von heute auf morgen wurde meine Laune besser und ich hatte wieder Lust", schreibt die 29-Jährige in Kapitel sieben "Der erste Sex nach dem Baby" über den Moment, als die lange Phase ohne Lust endlich vorbei war. So kamen sich Daniela und Lucas im Bett dann also doch wieder näher, und siehe da: "Es hat nicht wehgetan. Es war einfach nur schön. Wunderschön. Und unvergesslich. Also irgendwie doch ein bisschen wie beim unwiederbringlichen magischen 'ersten Mal'. Eben das zweite 'erste Mal' - das erste Mal nach der Geburt des ersten Kindes."

Lucas Cordalis & Daniela Katzenberger auf ihrer Hochzeit
RTL II
Lucas Cordalis & Daniela Katzenberger auf ihrer Hochzeit

Auch wenn die beiden mit dem zweiten Sprössling noch ein bisschen warten wollen, ist Daniela schon jetzt gespannt, wie das Ganze nach der zweiten Geburt ablaufen wird. Doch damit lässt sich das Paar dann doch lieber noch ein wenig Zeit.

Daniela Katzenberger und Sophia Cordalis
Facebook / Daniela Katzenberger
Daniela Katzenberger und Sophia Cordalis

Schaut euch doch das angehängte Video am Ende des Artikels an und erfahrt, inwiefern sich Danielas Leben nach der Hochzeit mit Lucas verändert hat.