Bei den Promi-Damen weltweit dreht sich vor Events alles um das perfekte Outfit: Jede will das hübscheste Kleid und die besten Accessoires haben. Doch Zeiten ändern sich, denn langsam scheint sich ein neuer Trend zu etablieren - das ekligste Ensemble. Den Anfang hat wohl niemand Geringeres als Lady GaGa (30) gemacht, die bei den MTV Video Music Awards 2010 ein Fleischkleid trug. Doch dieser skurrile Look wurde jetzt noch einmal ordentlich übertrumpft.

Sarah Louise Bryan mit einer Freundin
Facebook/Sarah Louise Bryan
Sarah Louise Bryan mit einer Freundin

Die US-amerikanische Modedesignerin Sarah Louise Bryan entwarf jetzt nämlich ein Kleid aus Schamhaaren und diversen anderen Körperhaaren. Und nicht nur das, sie trug es auch bei einem abendlichen Event. Laut Metro war Sarahs Idee hinter dem Kleid sogar, die "Pokerface"-Interpretin und ihr Fleischkleid den Titel des "ekligsten Kleides" abzujagen.

Sarah Louise Bryan mit ihrem Personal Trainer
Instagram/Sarah Louise Bryan
Sarah Louise Bryan mit ihrem Personal Trainer

Doch wie kam die Brünette zu den Materialien für das außergewöhnliche Kleidungsstück? Via Social Media rief sie Anfang des Jahres die Nutzer auf, ihre abrasierten Body-Haare zu sammeln und Sarah zu schicken. Offensichtlich hat der merkwürdige Aufruf genügend Unterstützung gefunden.

Sarah Louise Bryan
Instagram/itssarahbryan
Sarah Louise Bryan