Bastian Yotta ist frisch getrennt und ganz allein in der Riesen-Villa in den Hollywood Hills zurückgeblieben. Der Millionär und seine Liebste Maria haben am vergangenen Wochenende ihre Trennung via Social Media bekannt gegeben - und eines steht fest: Damit hätte vermutlich niemand gerechnet, wirkten die zwei doch immer so verliebt. Doch Bastian aka Superman, wie er sich selbst nennt, versinkt nicht im Trennungsschmerz, sondern macht längst schon wieder auf dicke Hose.

Bastian Yotta in seiner Villa in Hollywood
Snapchat / yotta_life
Bastian Yotta in seiner Villa in Hollywood

Auf seinem Snapchat-Account postet er regelmäßig Fotos und Videos von sich und möchte damit offenbar zeigen: Mir geht es trotz Trennung prächtig. "Ich bin ein Liebesmagnet", schreibt er in einem Snap. Na, bei so einer großen Ladung Selbstbewusstsein kann ja nichts mehr schief gehen. Um dem Ganzen noch einen oben drauf zu setzen, veröffentlicht er ein Oben-Ohne-Bild, auf dem er seinen durchtrainierten Body entblößt. "Bleib stark", schreibt er zum Foto. Von Liebeskummer keine Spur!

Bastian Yotta und Maria Yotta
Instagram/yotta_life
Bastian Yotta und Maria Yotta

Er selbst kommentierte die Trennung mit den Worten: "Es ist wahr. Maria und ich sind kein Paar mehr." Was wirklich bei den beiden abgelaufen ist, lässt Bastian jedoch unkommentiert, verrät aber dennoch, dass Maria nach Miami ziehen wird.

Bastian Yotta posiert vor dem Hollywood-Zeichen
Instagram/yotta_life
Bastian Yotta posiert vor dem Hollywood-Zeichen

Seht im Clip am Ende des Artikels, wie verliebt Maria und Bastian noch vor wenigen Wochen im Promiflash-Interview waren.