Es ist DAS Thema in den Boulevard-Medien: Kim Kardashian (35) und Kanye West (39) vs. Taylor Swift (26). Erst hassen sie sich, dann werden sie BFFs und dann geht alles wieder von vorne los. Bei dem Durcheinander kann der eine oder andere schon mal den Überblick verlieren. Hier gibt's deshalb die Chronik der ungewöhnlichen Beziehung nochmal zum Nachlesen:

Alles begann 2009...
Taylor ist gerade mal 19 Jahre alt und startet langsam so richtig durch! Als Krönung wird sie dann auch noch bei den MTV Video Music Awards für das beste Video ausgezeichnet. Doch gerade, als sie sich für den Preis bedanken will, stürmt Kanye auf die Bühne und empört sich darüber, dass Beyonce (34) an ihrer Stelle stehen müsste.

Taylor schlägt 2010 zurück…
Obwohl sich der Rapper später via Social Media entschuldigt, holt die Sängerin zum Gegenschlag aus. Nur ein Jahr nach dem Vorfall veröffentlicht sie den Song "Innocent" und widmet Kanye darin die Zeile "32 and still growin' up now" (deutsch: 32 und noch immer nicht erwachsen). Und den performt sie dann auch noch bei den darauffolgenden VMAs.

2015 - Man hat sich plötzlich gern…
Sechs Jahre, nachdem der Zoff begann, verträgt man sich plötzlich. Kanye, ganz der Charmeur, überrascht den Pop-Star sogar mit einem ungewöhnlichen Rosen-Bouquet. Taylor ist ganz aus dem Häuschen und alles deutet daraufhin, dass diese beiden doch noch die besten Freunde werden. Sie ist sogar diejenige, die ihm bei den VMAs 2015 den Preis für’s Lebenswerk überreicht.

2016 geht’s dann wieder bergab…
Februar:
Der inzwischen 39-Jährige veröffentlicht sein neues Rap-Album “The Life Of Pablo” und startet damit die nächste Beef-Runde. Im Song “Famous” heißt es in einer Zeile nämlich "I feel like me and Taylor might still have sex. Why? I made that bitch famous." (deutsch: Taylor und ich könnten noch immer Sex haben. Warum? Ich hab’ die Schlampe berühmt gemacht.). Der Blondine passt das und das dazugehörige Video, in dem unter anderem ihr nacktes Wachs-Abbild zu sehen ist, natürlich gar nicht! Sie und ihr Girl-Squad kritisieren Kanye öffentlich. Der behauptet allerdings: Taylor wusste schon vorher über diese Zeilen Bescheid. Das bestreitet sie jedoch.

Juli:
Seine Ehefrau Kim Kardashian will das alles nicht länger auf sich sitzen lassen und veröffentlicht vor wenigen Tagen Videoaufnahmen, die Kanye bei einem Telefonat mit Taylor zeigen. Bei diesem Gespräch ist zu hören, wie der Gute ihr die Zeile vorrappt und sie ihr Okay gibt. Doch weil in den Clips alles, bis auf “Bitch” zu hören, ist, beteuert die “Bad Blood”-Interpretin, dass es genau dieses Wort ist, das ihr nicht passt. Zudem will sie nicht gewusst haben, dass das Telefonat aufgezeichnet wird. Nun plant sie angeblich rechtliche Schritte einzuleiten. Egal wie die Sache ausgeht: Ihr hat das Ganze nicht sonderlich gut getan. Im Internet wird sie als Lügnerin oder Schlange bezeichnet und ihr Image als Sauberfrau sogar beerdigt. Wie es jetzt weitergeht, wird mit großer Spannung erwartet...

Amber Rose und Kanye West bei den BET Awards 2009Frazer Harrison/Getty Images
Amber Rose und Kanye West bei den BET Awards 2009
Gigi Hadid, Martha Hunt, Hailee Steinfeld, Cara Delevingne, Selena Gomez, Taylor Swift, Serayah, MarLarry Busacca/Getty Images
Gigi Hadid, Martha Hunt, Hailee Steinfeld, Cara Delevingne, Selena Gomez, Taylor Swift, Serayah, Mar
Kim Kardashian und Kanye West mit Tochter North auf der New York Fashion Week im Februar 2015Getty Images
Kim Kardashian und Kanye West mit Tochter North auf der New York Fashion Week im Februar 2015
Kanye West und Taylor Swift bei den MTV Video Music Awards 2009Christopher Polk / Getty Images
Kanye West und Taylor Swift bei den MTV Video Music Awards 2009


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de