Nicht "Anwältin der Armen" und auch nicht Party-Sängerin auf Mallorca: Helena Fürst (42) startet jetzt neu durch - und zwar als Life Coach. Für 99 Euro bietet sie nun Lebenshilfeseminare an. Ganz klar, dass sie da auch für ihre prominenten Kolleginnen den einen oder anderen Tipp parat hat, allen voran der frisch getrennten Patricia Blanco (45).

"An ihrer Stelle würde ich echt in Urlaub fahren und die Sau rauslassen", so die einstige Dschungelcamperin Helena gegenüber RTL Punkt 12. Was sie dort so machen soll, rät ihr die einstige TV-Anwältin natürlich auch gleich: "Bungee-Jumping, weil dieser Adrenalinstoß, den sie dann kriegt, der ist sehr gut für sie." Ob sich Patricia diese Ratschläge wohl zu Herzen nimmt? Immerhin ist die schon wieder auf der Suche nach einem neuen Freund - auch wenn Helena Fürst davon so gar nichts hält: "Liebe Patricia, kein Mann jetzt!"

Natürlich ist Patricia nicht die einzige Promi-Dame, die Helena gerne zu einem besseren Leben verhelfen würde. Naddel (51) rät sie: "Kein Alkohol mehr, Selbsthilfegruppe, dann sollte sie sich mal dringend unabhängig von Männergeschichten machen." Man darf gespannt sein, ob sich die zwei Frauen die Tipps der Fürstin zu Herzen nehmen...

Warum gerade sie jetzt als Lebensberaterin tätig ist?! "Ich hab schon immer beruflich Menschen geholfen. Ich sehe nicht ein, warum man da eine therapeutische Ausbildung braucht, ich habe Lebenserfahrung." Naaa gut!

Was ihre Kollegen so von Helena halten, erfahrt ihr im angehängten Clip!

Nadja Abd el Farrag bei der Venus-Erotikmesse 2009Sean Gallup / Getty Images
Nadja Abd el Farrag bei der Venus-Erotikmesse 2009


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de