Heute Abend geht es in der Kuppelshow Traumfrau gesucht so richtig zur Sache! Und selbstverständlich steckt Dauersingle Walther (56) mittendrin, denn bei den Ladies will es einfach nicht so klappen. Diesmal zieht er gleich den Zorn mehrerer Damen auf sich. Und mal wieder ist der Berliner irgendwie auch selbst Schuld an dem ganzen Drama.

Walther von "Traumfrau gesucht"
Promiflash
Walther von "Traumfrau gesucht"

Was ist passiert? Eigentlich sollte der 56-Jährige zu einem Date erscheinen, das die Vermittlerin Viola eigens für den Junggesellen organisiert hatte. Doch Walther kommt zu spät, sein Date ist weg. Seine Ausrede: Typisch Walther! Er hat in einem Café eine nette Dame kennengelernt, sich zu ihr gesetzt und sich einfach mit ihr verquatscht. Ein absolutes No-Go für Viola, sie ist stinksauer: "Solche Männer vermittle ich gar nicht, nicht mit mir! Der kann zurück nach Deutschland fahren, sich eine Dumme suchen und das war’s! Finito!" Autsch, das hat gesessen.

Walther, "Traumfrau gesucht"
RTL II
Walther, "Traumfrau gesucht"

Aber auch Walther war von seinem "Dating-Abenteuer" in Polen alles andere als begeistert: "Dieses negative Abenteuer in Polen war wirklich die kürzeste Zusammenarbeit, die ich je mit einer Vermittlerin hatte. Leider – oder auch Gott sei Dank, wie man’s nimmt."

Dennis, Walther und Elvis von Traumfrau gesucht
RTL II
Dennis, Walther und Elvis von Traumfrau gesucht

Wie heftig der Streit wirklich ist und wie es nach dem riesigen Zoff für Walther weitergeht, das seht ihr heute Abend ab 20.15 Uhr bei RTL II.

Für die kommende Ladys hat sich Walther übrigens schon einen raffinierten Sex-Plan überlegt. Wie er die Frauen ins Bett bekommen will, das seht ihr in dem folgenden Video: