Die Bundesliga steht in den Startlöchern und die deutschen Kicker bereiten sich mit Hochdruck auf die neue Saison vor. Marco Höger, der vom FC Schalke 04 zum 1. FC Köln gewechselt ist, dürfte in Gedanken aber gerade woanders sein: Er war in einen schweren Autounfall verwickelt! Promiflash hat bei seinem neuen Verein im Rheinland nachgefragt.

Marco Höger im Trainingslager
DeFodi / ActionPress
Marco Höger im Trainingslager

Auf Anfrage von Promiflash verriet der Pressesprecher des 1. FC Kölns in den Morgenstunden: "Ja, ich kann bestätigen, dass Marco Höger am Mittwochabend einen Autounfall hatte. Der Fußballer wurde nicht verletzt, er trainiert zu dieser Stunde am Geißbockheim." Laut Express soll sich das Unglück auf der A3 ereignet haben, mehrere Fahrzeuge waren wohl beteiligt. Während Höger den Ort des Geschehens unverletzt verlassen konnte, soll eine weitere Person auf die Intensivstation eines Krankenhauses gebracht worden sein.

Marco Höger, Fußballer
Facebook / Marco Höger
Marco Höger, Fußballer

Das Magazin berichtet zudem von einem Totalschaden des Fußballer-Autos. Höger fuhr einen 441-PS-starken Ford Mustang Cabriolet. Weitere Informationen zum Unfallhergang sind derzeit nicht bekannt, die Polizei will sich in Kürze äußern!

Marco Höger im "1. FC Köln"-Trikot
Facebook / Marco Höger
Marco Höger im "1. FC Köln"-Trikot