Drama um einen amerikanischen Profitänzer. Als Trainer der Infamous Dancerettes aus der US-amerikanischen Realityshow "Bring It!" wurde John Conner einem größeren Publikum bekannt, diesem offenbarte er jetzt auf seiner Facebook-Seite Unglaubliches: Vergangene Woche habe er versucht, sich das Leben zu nehmen - außerdem sei der 26-Jährige HIV positiv.

John Conner, TV-Star
Twitter/Only_EpicJohn
John Conner, TV-Star

"Vor drei Tagen habe ich versucht, mich umzubringen [...], wegen einer Sache, die vor über eineinhalb Jahren passiert ist und kürzlich ausgeplaudert, aber falsch erzählt wurde, schreibt der Tanzcoach in seinem ehrlichen Facebook-Posting und erklärt weiter, "Leute" hätten versucht, ihn zu "zerstören und sein Tanzteam zu übernehmen". Seinen persönlichen Tiefpunkt hat John glücklicherweise überlebt, er werde jetzt gegen seine seelischen Sorgen behandelt. "Ich habe herausgefunden, dass ich unter Depressionen leide, weil ich nicht damit umgehen kann, dass ich HIV habe. Ja, ich bin HIV positiv.[...] Das ist nur schwer wegzustecken, aber letztlich muss ich damit zurecht kommen."

John Conner
Twitter/Only_EpicJohn
John Conner

John möchte jetzt positiv in die Zukunft blicken. Er werde sich nicht mehr unterkriegen lassen: "Ich werde nicht länger verstecken, wer ich bin. Das Ganze schränkt meine Fähigkeit nicht ein, anderen zu helfen und ihnen das Tanzen beizubringen."

John Conner
Twitter/Only_EpicJohn
John Conner

In persönlichen Krisensituationen kontaktiert umgehend die Telefonseelsorge unter der kostenlosen Hotline: 0800/111 0 111 oder 0800/111 0 222.