Die Olympischen Sommerspiele 2016 stehen offenbar im Zeichen der ganz großen Liebe. Bereits in der Nacht zu Montag machte der Freund der chinesischen Kunstspringerin He Zi ihr vor laufenden Kameras und allen Zuschauern einen Antrag - zu Tränen gerührt sagte die Sportlerin "Ja". Nun gibt es schon die nächste Verlobung: Der englische Geher Tom Bosworth hat seinem Freund Harry Dinley die Frage aller Fragen gestellt.

Tom Bosworth, britischer Geher
Matthew Lewis/Getty Images
Tom Bosworth, britischer Geher

Auf Twitter teilte der Sportler, der in der ungewöhnlichen Disziplin Gehen Erfolge feiert, einen Schnappschuss von dem besonderen Moment. Tom ging ganz klassisch und romantisch am Copacabana-Strand vor seinem Liebsten auf die Knie. "Er hat JA gesagt!", freute sich der Olympionike in seinem Tweet. Kurze Zeit später teilte Harry überglücklich ein Foto von seinem Verlobungsring.

Tom Bosworth, britischer Geher
Ben Stansall/Getty Images
Tom Bosworth, britischer Geher

Bei der 20 Kilometer Disziplin im Gehen war Tom zwar nur Sechster geworden, für seinen Frischverlobten ist er aber garantiert die Nummer eins. Damit kann der Engländer die Olympischen Spiele doch noch als vollen Erfolg abschließen.

Der Verlobungsring von Harry Dinley
Twitter / TomBosworth
Der Verlobungsring von Harry Dinley

Was sich der deutsche Turner Fabian Hambüchen (28) als Karriere-Plan-B vorstellen könnte, erfahrt ihr im folgenden Video.