Der Sprint-König Usain Bolt (30) kann auf eine erfolgreiche Olympiade in Rio zurückblicken: Drei Goldmedaillen nimmt er mit nach Hause - und ein pikantes Problem. Der 30. Geburtstag des Athleten an der Copacabana endete nämlich in seinem Hotelzimmer mit der Studentin Jady Duarte - obwohl er eine Freundin hat. Heikel genug? Es wird noch schlimmer. Denn jetzt packte Usains Betthäschen sogar noch intime Details über den Sex mit dem Sportler aus.

Usain Bolt und seine Freundin Kasi J. Benett
Instagram/ Usain Bolt
Usain Bolt und seine Freundin Kasi J. Benett

Kennengelernt hat die Brasilianerin Usain in einem Club wie sie gegenüber Daily Mail preisgab: "Er stand vor uns, zog plötzlich sein T-Shirt hoch und zeigte uns sein Sixpack", erzählt die 20-Jährige. Da war es um sie geschehen: "Ich habe so etwas noch nie gesehen. Ich musste einfach meine Hand ausstrecken und es streicheln. Es hat sich unglaublich angefühlt. Die Muskeln waren hart wie Stein", schwärmte sie. Usain beeindruckte sie sogar so sehr, dass sie ihn zu Beginn gar nicht erkannte: "Ich habe seinen Bauchmuskeln so viel Aufmerksamkeit geschenkt, dass ich anfangs gar nicht realisiert habe, dass es sich um Usain Bolt handelt!"

Olympiasieger Usain Bolt
Shaun Botterill / Staff
Olympiasieger Usain Bolt

Irgendwann hat es dann "Klick" gemacht: "Ich kannte ihn aus dem Fernsehen! Meine Mutter ist ein großer Fan von ihm!" Offen gab sie zu, dass er ihr gefiel: "Er ist dunkelhäutig, groß und muskulös!" Komplett umgehauen hat er sie dann mit seiner berüchtigten "Sieger-Pose". Nach wilder Taxi-Knutscherei ging es dann ins Hotel. Während des Sex' lief Musik von Rihanna (28) und Jady beschrieb ihn als "leidenschaftlich und heiß". Mehr noch: "Es war der langsamste Sex, den ich jemals hatte. Wir haben es 40 Minuten lang getan. Kurze Pause und dann ging es weiter!" Oha, allem Anschein nach hat der Jamaikaner nicht nur bei seinen Wettkämpfen einen langen Atem...

Usain Bolt und Jady Duarte
Facebook / --
Usain Bolt und Jady Duarte

Im Club habe der Olympia-Teilnehmer anscheinend auch heftig getanzt. Dass er das offensichtlich gerne macht, davon könnt ihr euch im Twerk-Clip hier überzeugen: