Sie waren der Vorreiter aller deutschen Popstars-Bands: Die fünf Jungs von O-Town gewannen im Jahr 2000 die erste Staffel "Making the Band" und starteten anschließend nicht nur in den USA durch, sondern feierten international Charterfolge. Vor allem die Powerballade "All or nothing" bringt bis heute die Herzen aller weiblichen Fans zum Schmelzen. Nach drei turbulenten Jahren im Musik-Business gingen die Teenie-Stars allerdings wieder getrennte Wege. Aber was ist 16 Jahren nach der Geburtsstunde der Boygroup aus den Mitgliedern geworden?

O-Town auf ihrem Debüt-Album im Jahr 2000
Twitter/PupFresh
O-Town auf ihrem Debüt-Album im Jahr 2000

Es war DER Glücksmoment für alle O-Town-Fans, als die Band 2013 verkündete, dass sie sich wieder zusammengerauft haben und ein Comeback starten wollen. Mit ihrem Album "Lines & Circles" gingen sie anschließend sogar auf Welt-Tournee und ließen all ihre Verehrerinnen nicht nur in süßen Erinnerungen an ihre Teenager-Zeit schwelgen, sondern auch zu ihren neuen Songs tanzen. Einziger Wermutstropfen für die Fans: Nur vier der ursprünglich fünf Sänger wagten einen zweiten Versuch. Und so touren Erik-Michael Estrada (36), Trevor Penick (36), Jacob Underwood (36) und Dan Miller (35) nur als Quartett durch die Staaten.

Jacob Underwood, Trevor Penick, Dan Miller und Erik Micheal-Estrada bei ihrem Comeback
WENN
Jacob Underwood, Trevor Penick, Dan Miller und Erik Micheal-Estrada bei ihrem Comeback

Der einstige Mädchenschwarm der Band, Ashley Parker Angel (35), hat sich an dem Comeback seiner ehemaligen Kollegen nicht beteiligt. Nach seiner Boygroup-Zeit hat er sich zunächst an einem Solo-Projekt versucht, um dann die Bühnen des New Yorker Broadways zu erobern. So hat er zum Beispiel in den Musicals "Hairspray" oder "Wicked" mitgespielt. Seine Fans hält er aber vor allem mit seinem Facebook-Profil auf Trab. Denn da postet der Fitness-Freak regelmäßig Fotos seines beachtlichen Sixpacks und scheut sich dabei auch nicht, jede Menge nackte Haut zu zeigen. Zu schade, dass der Blondschopf sich gegen eine Rückkehr zu O-Town entschieden hat. Diesen Body würden sicherlich viele Fans gerne hüfteschwingend auf der Bühne sehen.

Ashley Parker Angel, ehemaliges Mitglied der Boygroup O-Town
Facebook / Ashley Parker Angel
Ashley Parker Angel, ehemaliges Mitglied der Boygroup O-Town

Ein anderes stählernes Sixpack hat der junge Mann im Clip.