Die diesjährigen MTV Video Music Awards im New Yorker Madison Square Garden hatten wieder einiges zu bieten: Neben Drakes (29) und Rihannas (28) wildem Geknutsche, Jennifer Lopez' (47) und Marc Anthonys (47) romantischem Duett sowie dem ungewohnt verkuschelten Red-Carpet-Auftritt von Realitystar Kim Kardashian (35) und ihrem Göttergatten Kanye West (39) waren es vor allem die heißen Kurven der Promi-Damen, die für Wow-Momente sorgten. Ziemlich freizügig ging es bei dem Mega-Event zu.

Sehr transparent war auch das Kleid von Model Ashley Graham (28). In einem Hauch von Nichts raubte sie so einigen den Atem.

Vor allem die Award-Abräumerin des Abends, Beyoncé, (34) sorgte mit ihrem gefiederten und ziemlich durchsichtigen Dress für eine Menge Gesprächsstoff. Kam die Sängerin etwa ohne Unterwäsche zu der Musik-Verleihung?

Nicht weniger heiß war Sängerin Nicki Minaj (33). In einem hautengen blauen Kleid war sie eins der beliebtesten Fotomotive des Abends.

Aber auch ihre Kolleginnen zeigten, was sie haben: Selbstredend präsentierte sich die Kurven-Queen Kim Kardashian wieder einmal super heiß in einem "Out-of-Bed"-Look. Viel Stoff trug sie nicht. Dafür aber ein bezauberndes Lächeln als sie mit Ehemann Kanye für die Fotografen posierte.

Wie heiß der Auftritt der Kurven-Girls war, könnt ihr euch im Clip hier anschauen:

Beyoncé Knowles bei den MTV VMAs 2016Larry Busacca / Getty
Beyoncé Knowles bei den MTV VMAs 2016
Kim Kardashian bei den VMAs 2016 in New YorkSplash News
Kim Kardashian bei den VMAs 2016 in New York
It-Girl Kim Kardashian und Rapper Kanye WestSplash News
It-Girl Kim Kardashian und Rapper Kanye West
Nicki Minaj bei den MTV VMAs 2016SartorialPhoto / Splash News
Nicki Minaj bei den MTV VMAs 2016
Model Ashley Graham bei den VMAs 2016Splash News
Model Ashley Graham bei den VMAs 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de