Die sozialen Medien können für Promis Fluch und Segen zugleich sein. Um mit ihren Fans engen Kontakt zu halten und für sich selbst ein vorteilhaftes Image zu kreieren, gibt es wohl kaum ein besseres Medium. Doch wo Sonne ist, ist auch Schatten: Plussize-Schönheit Ashley Graham (28) kennt die dunklen Seite der Netzgemeinde mittlerweile zur Genüge – das größte Ärgernis: Männliche Follower schicken ihr Penis-Pics!

Ashley Graham 2016 in Delware im "Seashore State Park"
Instagram/ Ashley Graham
Ashley Graham 2016 in Delware im "Seashore State Park"

Bei den MTV Video Music Awards am Sonntag führte Ashley nicht nur ein sexy Outfit und eine coole, neue Frisur vor, sondern plauderte in Interviews auch aus dem Nähkästchen. Als sie von einem Page Six-Reporter nach der gruseligsten Online-Nachricht gefragt wurde, packte das "Sports Illustrated"-Model unverblümt aus: "Ich finde es unheimlich, wenn mir auf Instagram Penis-Pics gesendet werden. Das ärgert mich wirklich sehr!"

Ashley Graham beim "Sports Illustrated Summer of Swim Fan Festival"
Ace Pictures via ZUMA Press / Zu / ActionPress
Ashley Graham beim "Sports Illustrated Summer of Swim Fan Festival"

Ashley nutzte den Augenblick, um diese aufdringlichen Männer, die sie mit geschmacklosen Bildern belästigen, direkt anzusprechen und warnte sie mit deutlichen Worten: "Tut das nicht. Ich werde euch blockieren!"

Ashley Graham im Fitnessstudio
Instagram / theashleygraham
Ashley Graham im Fitnessstudio

Im Clip seht ihr Ashley Grahams glamourösen VMA-Aufritt:

Gefällt euch Ashley Grahams neue Bob-Frisur?

  • Ja, super!
  • Nein, lange Haare sind schöner!
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 329 Ja, super!

  • 113 Nein, lange Haare sind schöner!