Prinz Marcus von Anhalt (49) und die Frauen – eine unendliche Geschichte. Bei Promi Big Brother hat "euer Durchlaucht" nun offenbart, wen er gerne als Ehefrau bei Hofe hätte. Und es wird noch besser: Er schwärmt auch noch von ihrem Ex-Mann!

Prinz Marcus von Anhalt und Jessica Paszka
Sat.1 Presseportal
Prinz Marcus von Anhalt und Jessica Paszka

Sein Objekt der Begierde ist nämlich Maria Yotta, bürgerlich Maria Hering. "Die steht auf Angeber und hat einen Scheiß-Nachnamen", jubelt Marcus. Die sexy Ex von Millionär Bastian Yotta würde perfekt in das Beuteschema des ehemaligen Zuhälters passen. Allerdings hat der Container-Putzteufel für die Trauungszeremonie eine Bedingung. "Das Treuegelöbnis müssten wir allerdings rausnehmen", erklärt er lachend. Monogamie ist nicht das Ding des flirtiven Millionärs, der sich erst vor zwei Tagen "an" Mitkandidatin Jessica Paszka (26) vergnügt. Doch anstelle der Treue hätte Marcus seiner Auserwählten andere Dinge zu bieten: "Der einzige Grund für mich zu heiraten, ist ja, dass ich eine Frau zur Prinzessin mache." Prinzessin Maria von Anhalt – das hätte schon Klang.

Maria Yotta
Snapchat/Maria Yotta
Maria Yotta

Für ihren Ex Bastian findet er lobende Worte: "Der Mann hat einen Körper, wie ein griechischer Gott." In der Tat: Der Self-Made-Millionär hat in den letzten Monaten mächtig Muskeln aufgebaut, die er auf Snapchat und Instagram – ebenso wie seine neue Flamme Sandra – gerne seinen Followern präsentiert. Natascha Ochsenknecht (52) ist allerdings weniger vom Körper des Unternehmers beeindruckt: "Wenn der lächelt, denkst du nur, der hat das weißeste Klavier im Maul." Ob sich Edona James die Zähne hat aufhellen lassen, wissen wir nicht. Aber ihr Kurz-Auftritt im PBB-Container endete mit dem Rausschmiss des Erotik-Sternchens. Oder war es gar kein Rausschmiss? Im Video erfahrt ihr mehr.

Unternehmer Bastian Yotta
Instagram/Bastian Yotta
Unternehmer Bastian Yotta