Hollywood-Ex-Star Lindsay Lohan (30) scheint ein Problem mit den Handys anderer Leute zu haben. Zunächst krachte es im Juli zwischen ihr und ihrem Ex-Verlobten Egor Tarabasov, nachdem sie ihm das Handy gemopst hatte. Nun rummste es zwischen ihr und einem griechischen Porno-Starlet – wegen eines Smartphones.

In einem Club auf Mykonos zoffte sie sich mit Julia Alexandratou, einem griechischen Medienphänomen. Zunächst soll Lohan Fotos und Videos von Julia gemacht haben, danach Julia von Lindsay, die das gar nicht gut fand und ihr das Smartphone wegg nehmen wollte. Die Folge: Es flogen die Fäuste, bis sie von anderen Gästen getrennt wurden. Julia erklärte gegenüber Fnews: "Ich weiß nicht, warum sie getan hat, was sie getan hat, aber mein Handy zu nehmen, hat mich sehr nervös gemacht." Gut, dass der einstige Kinderstar nach den Handgreiflichkeiten das Etablissement verließ.

Lindsay ohne Skandale? Geht nicht! Durch ihre Verlobung mit dem Milliardär Egor Tarabasov stand sie monatelang in den Schlagzeilen – inklusive spektakulärer Trennung, Schwangerschafts-Gerüchten und Handgreiflichkeiten. Dann muss sie dem reichen Österreicher Richard "Mörtel" Lugner (83) auch noch 177.000 Euro Schadensersatz zahlen. Mehr dazu erfahrt ihr im Video unter dem Artikel.

Lindsay Lohan Bei der "The World's First Fabulous Fund Fair in aid of The Naked Heart Foundation"Stuart C. Wilson / Getty Images
Lindsay Lohan Bei der "The World's First Fabulous Fund Fair in aid of The Naked Heart Foundation"
Lindsay Lohan in LondonTristan Fewings/Getty Images
Lindsay Lohan in London


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de