Ob Prinz William (34) und Herzogin Kate (34) beim "Taste of BC"-Event in Kelowna auf DIESE Verkostung lieber verzichtet hätten? Bei dem Festival, bei dem sich alles um Essen und Wein drehte, wurde dem royalen Paar nämlich eine ganz spezielle Delikatesse angeboten, die Kate die Gesichtszüge entgleiten ließ: Den beiden wurde eine Penismuschel serviert!

Prinz William und Herzogin Kate bei einer Verkostung in Kelowna, Kanada
Action Press / Tim Rooke/REX/Shutterstock
Prinz William und Herzogin Kate bei einer Verkostung in Kelowna, Kanada

Die Muschel trägt nicht nur den Namen des männlichen Geschlechtsteils, sie sieht auch ganz genauso aus! In Kanada hat sich das Meeresgetier, das auch Elefantenrüsselmuschel genannt wird, in den vergangenen Jahren zu einem wahren Feinschmecker-Geheimtipp gemausert. Die Muschel, die bis zu 1,5 Kilogramm schwer werden kann, wird meist als Sashimi serviert. Kate und William schien es nicht so recht zu schmecken, die Herzogin musste sogar kurz würgen. Auch William sah so aus, als hätte er den Bissen lieber schnell wieder aus seinem Mund befördert. Doch das brachten die Royals selbstverständlich sehr diplomatisch rüber: "Vom Aussehen her... ziemlich herausfordernd", erklärte William. Und Kate bekundete: "Wirklich ungewöhnlich."

Prinz William bei einer Verkostung in Kelowna, Kanada
Action Press / Tim Rooke/REX/Shutterstock
Prinz William bei einer Verkostung in Kelowna, Kanada

Was den beiden wirklich durch den Kopf ging, lässt sich an ihren Gesichtern ziemlich gut ablesen. Da haben sich Kate und William bestimmt ein bisschen wie im Dschungelcamp gefühlt.

Prinz William und Herzogin Kate bei einer Verkostung in Kelowna, Kanada
Action Press / Tim Rooke/REX/Shutterstock
Prinz William und Herzogin Kate bei einer Verkostung in Kelowna, Kanada

Seht im folgenden Video, wie Kate in Kanada alle mit ihren Outfits verzaubert.