Für Shannen Doherty (45) hat in diesem Jahr ein harter Kampf begonnen: Die Schauspielerin muss sich gegen ihren Brustkrebs wehren und zieht dabei alle Register. Dazu gehört auch eine langwierige, körperlich und seelisch schmerzhafte Chemotherapie. In einer öffentlichen Erklärung hat Shannen jetzt deutlich gemacht, wie schwer es für sie ist, sich als krebskranke Frau sexy zu fühlen.

Shannen Doherty mit ihrem Mann Kurt
Instagram / theshando
Shannen Doherty mit ihrem Mann Kurt

Die neuesten Bilder von Shannen auf ihrem Instagram-Profil zeigen sie von Krebs und Chemotherapie gezeichnet: Sie hat ihre Haare, Augenbrauen und Wimpern verloren, sieht blass und geschwächt aus – der ehemalige Charmed-Star ist kaum wiederzuerkennen. "Es ist hart, in Zeiten von Sorgen, Krankheit und einer ungewissen Zukunft zu lieben. Es ist hart, sich sexy und schön zu fühlen, wenn du gerade eine Chemo durchmachst. Und deshalb ist es auch hart, dich von jemandem lieben zu lassen", sind Shannens rührende Worte zu einem ihrer Fotos.

Schauspielerin Shannen Doherty
Instagram/Shannen Doherty
Schauspielerin Shannen Doherty

Doch die furchtbare Krankheit scheint ihrer Liebe nichts anhaben zu können: "Ich stelle mir vor, wie herausfordernd es für meinen Mann in diesen schwierigen Zeiten sein muss. Aber hier sind wir, verliebter denn je. Vertrauensvoller, voller Unterstützung füreinander", schreibt Shannen weiter. Ihre glückliche Ehe gibt ihr hoffentlich auch die Kraft, den Brustkrebs zu besiegen.

Shannen Doherty auf einem Fan-Event in Sydney
Splash News
Shannen Doherty auf einem Fan-Event in Sydney

Seht im folgenden Video, wie Shannen trotz ihres gesundheitlichen Zustands auf dem roten Teppich strahlt.